Referenzobjekte

Ansicht Ziegelgrabenbrücke (BW 2)
Querschnitte Bauwerk 1.2 und Bauwerk 2

BW 1.2 - Stralsunder Vorlandbrücke

BW 2 - Ziegelgrabenbrücke

 

B96n - 2. Strelasundquerung BW 1.2 und BW 2

Die im Zuge des Neubaus der B96n, der zweiten Verbindung zwischen Stralsund und der Insel Rügen mit einer Gesamtbaulänge von 4.097 m, werden 6 Brückenbauwerke mit einer Länge von insgesamt 2.831 m errichtet. Die Überbauten werden als Stahl-, Stahlverbund bzw. Spannbetonquerschnitte ausgeführt. Die Stahlbauarbeiten der zweiten Stralsunder Vorlandbrücke - eine Stahlverbundkonstruktion (BW 1.2) - und der Ziegelgrabenbrücke - eine Schrägseilbrücke (BW 2) - , wurden durch die lavis engineering GmbH überwacht.

Auftraggeber: DEGES

Leistungen: Bauoberleitung, Bauüberwachung Stahlbau BW 1.2 und BW 2

Bauwerksdaten
Länge

Überbaubreite

Überbauhöhe

Brückenfläche

Fertigstellung

BW 1.2
317,0 m

15,0 m

2,5 m

4.755 m²

2007

BW 2
583,3 m

15,0 m

3,15 m

8.720 m²

2007